Jan30

Die Sinne voll ansprechen

Eine fass­bare Marke ist ein­fach­er zu ver­ste­hen. Dahin­ter steckt die Evo­lu­tion. Und die kön­nen wir uns zunutze machen, in­dem wir un­sere fünf Sinne ansprechen.

Let­zte Woche sprachen wir davon, wie es ist, eine Marke zu er­leben oder zu er­fahren. Dafür muss sie fass­bar gemacht wer­den, so der Kon­sens. Fass­bar wird et­was, wenn wir es be­greifen kön­nen – und dafür brauchen wir un­sere Sinne.

Ihre eigene Duft­marke

Jed­er Men­sch hat deren fünf. Seit je­her helfen sie uns, in der Welt zurechtzukom­men, oder ein­fach­er gesagt: zu über­leben. Wir riechen, schmeck­en, fühlen, se­hen oder hören. Es sind diese Sinne, dir uns zu Men­schen machen, mit diesen Sin­nen treten wir mit un­ser­er Umwelt in Kon­takt bzw. sie tut es mit uns. Um eine Marke er­leb­bar zu machen, al­so eine Brand Ex­pe­ri­ence her­vorzu­rufen, müssen wir die Sen­sorik des Men­schen ansprechen. Wir haben vom Schoko­laden-Vorteil gesprochen: Wenn Sie nicht das Glück haben, Schoko­lade zu pro­duzieren, die die End­kon­sumenten per se schon glück­lich macht – und dann auch noch ver­schiedene Sinne anspricht – dann müssen Sie die Dinge selb­st in die Hand nehmen. Wir Men­schen kön­nen uns bess­er an Dinge erin­nern und verknüpfen das Pro­dukt mit et­was Bekan­ntem, wenn un­sere Sinne ange­sprochen wird. Von all den Sin­nen, die der Men­sch hat, ist der Geruchssinn am en­g­sten mit der Erin­nerung ver­bun­den. Sobald wir einen Geruch wahrnehmen, den wir mit ein­er Erin­nerung verbinden, erin­nert er uns auch daran. Wir kön­nen nicht die Au­gen ver­schliessen oder die Ohren zuhal­ten. Es geht viel zu schnell.

Das Verbinden von Eigen­schaften

So schnell soll es auch gehen, damit Ihre Kun­den an Sie denken. Das be­d­ingt eine län­gere und kluge Vo­rar­beit. Un­sere Sinne sind der Schlüs­sel zur Brand Ex­pe­ri­ence, dabei muss es nicht nur der Geruch sein. Auch die vi­suellen Ein­drücke zählen in der dig­i­tal­en Welt sehr viel, wenn man sich zum Beispiel El­e­mente der Vir­tu­al oder Aug­ment­ed Re­al­i­ty vor Au­gen führt. An jen­er Stelle gibt es mehr als eine Möglichkeit, die Marke er­leb­bar zu machen. Wichtig ist, dass Verbindun­gen passieren und sich in der Erin­nerun­gen der Kun­den ein­prä­gen. Damir Ihre Marke ein Teil davon wird. Abruf­bar und er­leb­bar.

Photo by Baher Khairy on Unsplash

Published 30.01.2018 © Brandsoul AG

Comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Domenico Seminara

Domenico
Seminara

Blüht auf, wenn etwas von Herzen kommt, geniesst gutes Design und anspruchsvolle Kunst.

Related articles: